Sie befinden sich hier: Start > Home > Aktuelles
Meldung vom 20.02.2020
"Betzavta"-Demokratieseminar für Multiplikatoren*innen der Jugendarbeit

EIne Kooperationsveranstaltung zwischen Kommunaler Jugendarbeit Eichstätt und Diversity Works:

Betzavta Basismodul „Demokratie und Entscheidung“

Demokratieseminar mit der Betzavta Methode des Adam Instituts
für Haupt- und Ehrenamtliche der Jugend(sozial)arbeit

Im Jugendübernachtungshaus Alte Schule Morsbach, Schulstraße 15, 85135 Morsbach (Titting)

Beginn 13.03.20 um 17:00 Uhr

Ende 15.03.20 um 15:00 Uhr

 

Kosten:

Für Multiplikator*innen aus dem Landkreis Eichstätt kostenlos

Für andere Teilnehmende 180,- €
im Preis enthalten sind Verpflegung, Unterkunft im Mehrbettzimmer und Seminarkosten.

Anmelden könnt ihr euch per Mail unter:

Email:   koja@lra-ei.bayern.de

Bitte gebt neben Eurem Namen, Wohnort, Email, Telefonnummer an, ob ihr übernachtet und welche Verpflegungswünsche Ihr habt (mit Fleisch, Vegetarisch, Vegan, Unverträglichkeiten).

Falls Ihr noch Fragen habt, beantworten wir diese gerne!

 

Inhalt:

Demokratie ist struktureller Grundpfeiler der Jugendarbeit. Sie bildet die Grundlage für das Miteinander in der Jugendgruppe oder im Jugendverband, genauso wie in der Gemeinde und ist zugleich einer der wichtigsten Bildungsaufträge der Jugendarbeit. Ihr als Ehren- oder Hauptamtliche der Jugendarbeit seid damit wichtige Multiplikatoren der demokratischen Jugendbildung!

 

In dieser Schulungseinheit liegt der Fokus auf „Demokratie und Entscheidungsfindung“:

  • Was sind die Säulen und Grundlagen der Demokratie?
  • Wie treffen wir Entscheidungen und was hat Entscheidungsfindung mit Demokratie zu tun?
  • Wann sind Entscheidungen fair? Wie gehen wir mit anderen Meinungen und unterschiedlichen Interessen um?
  • Wie entstehen Machtverhältnisse, wie gehen wir mit Macht um und welche Rolle spielt jeder einzelne dabei? Wie gehen wir mit Verantwortung um?
  • Welche Chancen bieten Konflikte und wie können wir sie positiv nutzen?

Ihr werdet im Seminar diesen Fragen nicht nur auf den Grund gehen, sondern auch aktiv an Euren persönlichen demokratischen Handlungsfähigkeiten arbeiten. Durch das Training erweitert ihr a Eure Möglichkeiten, Entscheidungsprozesse fairer und kreativer zu gestalten, Machtstrukturen zu erkennen und Konflikte differenzierter wahrzunehmen und zu lösen.

 

Das Seminar beruht auf dem Trainingsprogramm „Betzavta Methode des Adam Insituts“, das am ADAM-Institute for Peace and Democracy als Konzept zur Demokratie- und Toleranzerziehung entwickelt wurde. Durch das Trainingskonzept begreift und erlernt ihr die Strukturen eines demokratischen Miteinanders in der Gesellschaft durch eigenes Erleben in der Trainingsgruppe. Das passiert ganz direkt über interaktive, spannende und sehr erlebnisorientierte Gruppenaktivitäten zum miteinander Leben und Entscheiden, die eure eigenen privaten, gesellschaftlichen, ehrenamtlichen oder beruflichen Erfahrungswelten mit einbeziehen. Sie wirken trotz ihrer Einfachheit exemplarisch für die Realität des Zusammenlebens. Diese praktischen Erfahrungen stärken Eure demokratische Haltung in Hinblick auf Umgang mit eigener Macht, Toleranz und Fairness, sowie Euer Verständnis für demokratische Prozesse.

Die Teilnahme an zwei verschiedenen Betzavta Basismodulen berechtigt zur Teilnahme an der Betzavta Trainerausbildung.

 

Trainerinnen: Claudia Treffer (Kommunale Jugendarbeit Eichstätt) und Sabine Sommer (Diversity Works)

 

Und schon mal als Vorankündigung: vom 06. – 08.11.20 findet das Betzavta Basismodul Demokratie und Beteiligung statt! Ihr könnt Euch jetzt schon bei uns anmelden und Euch einen Platz sichern!